Was mich nach meinen Recherchen doch verwundert ist, dass viele Leute nicht wissen, dass es kostenlose Girokonten gibt!

Was ist in der Grundversion kostenlos?

Buchungen mit EC Karte, Lastschrift, Überweisung, keine monatlichen Gebühren, bei einem richtigen kostenlosem Girokonto entfällt auch ein Mindest-Gehaltseingang, ist doch schon erstaunlich!

Nach öffentlichen Umfragen bezahlen viele Mitbürger zwischen 10-20 € im Monat im Durchschnitt für ein für ein Girokonto, welches Sie kostenlos haben könnten!

Selbst nutze ich folgenden Anbieter:

dkb und comdirect

Hier ist der besondere Vorteil auch, dass du eine kostenlose Kreditkarte bekommst, und mit dieser sogar weltweit!, wirklich weltweit, das habe ich selbst getestet, in jedem Land kostenlos Bargeld abheben kannst.

Wirklich kostenlos?

Ich weiß, schwer zu glauben, doch schau dir einfach mal das Leistungsverzeichnis dieser Bank an.

Es wird dich wahrscheinlich verblüffen, dass du für eine kostenlose Dienstleistung bei deiner Hausbank viel Geld zahlen musst.

Wie gesagt, ich möchte dich nicht mit langweiligen, praxisfernen, und schwierig umzusetzenden Tipps langweilen, sondern dir direktes Einsparpotenzial geben!

Durch das Wechseln zu einem kostenlosen Girokonto wären 100 bis 200 € im Jahr möglich!

Natürlich ist es leider so, dass wenn du dein Konto überziehst, du hierbei Überziehungsgebühren zahlen musst. Doch ist dies meistens günstiger als bei der Hausbank.

Aber auch hier ganz ehrlich: Das Konto zu überziehen, kann nicht wirklich einhergehen mit dem Wunsch Geld zu sparen!