Der Kaffeevollautomat “DeLonghi ESAM 6600 Prima Donna” macht dank seinem Edelstahl-Gehäuse allein schon optisch einen hochwertigen Eindruck. Hinzu kommt noch die One-Touch-Funktionalität, bei der man nur einen Knopf drücken muss, um seinen Kaffee zu erhalten. Möchte man allerdings einen Kaffee seiner Wahl haben, so kann man die individuelle Kaffeemischung direkt am Automaten festlegen. Neben der Milchmenge und der Wassertemperatur, kann man mit sieben vorhandenen Stufen den Mahlgrad sowie mit fünf Stufen die Kaffeestärke bestimmen.

Darüber hinaus kann man auch die Höhe des Tassenauslaufs frei wählen, was sich bei großen Kaffeetassen als besonders praktisch erweist. Das Fassungsvermögen des Wasserbehälters liegt bei 1,8 Liter und die Füllmenge des Bohnenbehälter beträgt 250 Gramm. Sein Gesamtgewicht beträgt 12,5 Kilogramm, während er 28,5 cm lang, 42 cm breit und 38 cm tief ist.

Testbericht vom DeLonghi ESAM 6600

Bei der Auswertung vieler Testberichte, die von Privatpersonen und Organisationen publiziert wurden, erwies sich der Kaffeevollautomat “DeLonghi ESAM 6600” als benutzerfreundlich und ausdauernd. Zudem wird der Kaffeemaschine eine einfache Säuberung, ein geringer Energieverbrauch und ein vergleichsweise großer Verbrauchsbehälter zugeschrieben. Eine große Geschmacksvielfalt und ein gelungener Milchschaum erhöhen zudem den Kaffeegenuss. Allerdings klagen viele Nutzer über zu laute Betriebsgeräusche. Auf Emporio erhielt der Kaffeevollautomat 96 von 100 möglichen Punkten.

Fazit zum DeLonghi ESAM 6600

Bei einem Preis von knapp 1000 Euro kann man von einer Kaffeemaschine durchaus eine große Funktionsvielfalt und eine hohe Kaffeequalität erwarten. Diesen Forderungen kommt der “DeLonghi ESAM 6600” auf jedem Fall entgegen. Zudem punktet er mit einem hochwertigen Aussehen und seiner langen Funktionalität. Im Gegenzug muss er aber regelmäßig gepflegt und sauber gehalten werden.